FIZ Karlsruhe

zu Organisationen und Institutionen
Antworten
Benutzeravatar
admin
Site Admin
Beiträge: 298
Registriert: 03.07.2019, 14:13
Kontaktdaten:

FIZ Karlsruhe

Beitrag von admin » 19.11.2019, 15:34

FIZ hat geschrieben: Über uns
FIZ Karlsruhe – Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur ist eine der großen außerhochschulischen Infrastruktureinrichtungen in Deutschland und Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft.

Unser Profil

Informationsinfrastruktur verstehen wir als Gesamtheit von Inhalten, Technologien, Methoden, Prozessen und Diensten, die es ermöglichen, Wissen zu generieren, zu verbreiten und zu erhalten. Informationsinfrastruktur ist Teil der Forschungsinfrastruktur; sie gewinnt im Zuge der digitalen Transformation der Wissenschaft immer mehr an Bedeutung.
"Städte unter Strom"
Die Weltbevölkerung wächst rasant. Im Jahr 2050, so wird prognostiziert, werden ca. 9,7 Milliarden Menschen auf der Erde leben. 66%1 davon werden in Städten oder Mega-Städten mit mehr als 10 Millionen Einwohnern wohnen. Die fortschreitende Urbanisierung bedeutet eine starke Verdichtung der Bevölkerung auf einer relativ kleinen Fläche. In ihrer Folge sind die vorhandenen Infrastrukturen für die Versorgung der Stadtbewohner nicht mehr ausreichend.

Was macht eine Stadt zu einem attraktiven Wohnort, was erwarten die Einwohner von einer lebenswerten urbanen Umgebung? An erster Stelle und elementar für menschliches Leben sind saubere Luft, sauberes Wasser und gute klimatische Bedingungen. Aber schon heute leiden viele Megastadt-Bewohner unter einer enormen Smog- und Schadstoffbelastung der Luft. Sauberes Wasser wird zunehmend ein knappes und teures Gut und die enorme Hitze in den Städten – gerade in den Sommermonaten – ist für Menschen nur noch mit intensiver Kühlung der Gebäude zu ertragen.

E-Mobilität und E-Ladesäulen
Gerade im Zusammenhang mit der Verbesserung der Luftqualität wird zurzeit sehr stark die E-Mobilität favorisiert. Elektrisch angetriebene Fahrzeuge emittieren keine schädlichen Abgase und sind außerdem extrem leise im Betrieb, was eine deutliche Reduktion der Belastung mit Straßenlärm zur Folge hätte. Die Vorteile liegen auf der Hand, trotzdem ist es schwer, die Menschen zum Kauf eines E-Autos zu bewegen. Die Bedenken sind vielfältig, aber besonders die Problematik des Ladens der E-Autos erweist sich als Hemmschuh.....

Text und Recherche: Dr. Babett Bolle
oder weiter mit : Produkte & Dienstleistungen

Antworten

Zurück zu „Interessante Links“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste