Der Energie-Atlas Bayern

zu Organisationen und Institutionen
Antworten
Benutzeravatar
admin
Site Admin
Beiträge: 298
Registriert: 03.07.2019, 14:13
Kontaktdaten:

Der Energie-Atlas Bayern

Beitrag von admin » 19.11.2019, 15:19

Es ist sicher nicht falsch diese WEB-Seite als „regierungsnah“ zu bezeichnen : "Energie-Atlas Bayern 2.0" Irgendwie würde ich mir für jedes Bundesland eine solche Darstellung wünschen : http://geoportal.bayern.de/energieatlas-karten wegen der doch recht großen Anzahl von PV-Anlagen muss man eine recht große Auflösung :idea: wählen - hier ein Beispiel (Klick auf das Symbol)
Quelle hat geschrieben:In Bayern entfallen auf die Haushalte über 40 % des Endenergieverbrauches. Damit ist die erhebliche Verantwortung der Bürgerinnen und Bürger für einen sparsamen und effizienten Umgang mit Energie eindeutig. Und oftmals bietet sich zusätzlich die Möglichkeit, erneuerbare Energien einzusetzen.

Der Energie-Atlas Bayern für den Bürger

Jeder hat die Möglichkeit, zum Schutz des Klimas beizutragen. Im Energie-Atlas Bayern erfahren Sie, wie Sie als Bürger nachhaltig mit Energie umgehen können:

Die größten Potenziale schlummern beim Wohnen und bei der Mobilität.
Auch durch bewusstes Konsum- und Ernährungsverhalten lässt sich ein unnötiger Ausstoß von Kohlendioxid (CO2) vermeiden.

Nicht zu vergessen der Bereich Freizeit und Urlaub, denn Spaß und Erholung sind klimaverträglich möglich.

Nutzen Sie Praxisbeispiele – machen Sie einfach nach, was sich bei anderen bereits gut bewährt hat.
Informieren Sie sich über finanzielle Fördermöglichkeiten – diese können vieles erleichtern.
Finden Sie die richtigen Ansprechpartner – dort erhalten Sie fachkundige Unterstützung.

Aktiv dabei sein zahlt sich aus

In keinem anderen Bundesland sind die Bürger bei der Erzeugung und Nutzung von erneuerbaren Energien so aktiv wie in Bayern. Auch beim sparsamen und effizienten Umgang mit der Energie zeigen die Bürger des Freistaats viel Engagement. Logisch, denn das reduziert nicht nur CO2, sondern spart auch Energiekosten. *Dies lässt sich noch erheblich ausbauen!
* Wie wahr :!:

Aktuell 11.2019 :
bayern.de hat geschrieben:Energiewende – Was können Bürger tun?

Wussten Sie, dass in Bayern etwa die Hälfte des Stroms aus erneuerbaren Energien von Bürgerenergieanlagen stammt? Als Bürgerin oder Bürger können Sie die Energiewende in Ihrer Region aktiv mitbestimmen und mitgestalten: ob einfache Einsparmaßnahmen im Alltag, energieeffizientes Bauen und Sanieren mit staatlichen Fördermitteln oder gleich als Mitglied eines Bürgerenergie-Vereins. Energiebedarf senken, Effizienz steigern und erneuerbare Energien ausbauen – so lautet die Devise.

Antworten

Zurück zu „Interessante Links“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste