Nur Sprüche ?

alles schon mal dagewesen !
Antworten
Benutzeravatar
admin
Site Admin
Beiträge: 248
Registriert: 03.07.2019, 14:13
Kontaktdaten:

Nur Sprüche ?

Beitrag von admin » 14.08.2019, 17:02

Manchmal "funktionieren" Übersetzungen :roll:

"If you don´t deal with reality, reality will deal with you" Colin J. Campbell

"Wenn Sie sich nicht mit der Realität befassen, wird die Realität sich mit Ihnen befassen"

"Our ignorance is not so vast as our failure to use what we know." Geophysicist M. King Hubbert (Hubbert's Peak)

"Unsere Unwissenheit ist nicht so groß wie unser Unvermögen, zu verwenden, was wir wissen."

Benutzeravatar
admin
Site Admin
Beiträge: 248
Registriert: 03.07.2019, 14:13
Kontaktdaten:

Nur Sprüche ?

Beitrag von admin » 14.08.2019, 17:04

"Facts do not cease to exist because they are ignored" - Aldous Huxley

"Tatsachen hören nicht auf zu existieren, weil sie ignoriert werden"

Benutzeravatar
admin
Site Admin
Beiträge: 248
Registriert: 03.07.2019, 14:13
Kontaktdaten:

Nur Sprüche ?

Beitrag von admin » 14.08.2019, 18:18

Nehme ich mir in diesem Fall zu Herzen - ansonsten gilt was ganz unten steht
Dr. Albert A. Bartlett (warnt)

Don´t believe any prediction of the life expectancy of a non-renewable resource until you have confirmed the prediction by repeating the calculation.

Corollary

The more optimistic the prediction the greater is the probability that it is based on faulty arithmetic or on no arithmethic at all.
Frei übersetzt :
Glauben Sie keiner Vorhersage der Lebenserwartung einer nicht erneuerbare Ressource, bis Sie die Vorhersage durch Wiederholung der Berechnung bestätigt haben.

Logische Folgerung

Je optimistischer die Vorhersage, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie auf fehlerhafte Berechnung oder auf überhaupt keine Berechnung beruht.
Quelle hat geschrieben:Wir reden von Wissen bei einem bestimmten Grad der Sicherheit, wir reden von Glauben sobald die Sicherheit unter einen bestimmten Grad sinkt und es auch anders sein könnte, als wir vermuten (= glauben).

Wissen bezeichnet normalerweise eine hinreichend gut gesicherte Erkenntnis, Glauben bezeichnet im Alltag dabei ein Wissen mit einem höheren Grad an Unsicherheit. Je sicherer wir etwas wissen, umso eher bezeichnen wir es als "Wissen", je unsicherer wir uns sind, umso eher bezeichnen wir es als "Glauben", wobei die Übergänge fließend sind und vom Kontext abhängen.
Womit auch dies mal geklärt sein dürfte - mal abgesehen von der "Kognitiven Dissonanz" die alles begleitet was mit "Energie" zu tun hat..... :roll:
Wer nichts weiß, muss alles glauben.
Marie von Ebner-Eschenbach

Antworten

Zurück zu „Schlau Sprüche“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast